Grootste objectieve website voor
 complementaire en alternatieve geneeskunde

IOCOB

Home > Extra > English Articles

English Articles

In this section you will find interesting articles about complementary and alternative medicine, written by the foundation IOCOB

Lyme Borreliose und chronischer Schmerz, Behandlung mit PEA

Die Lyme Borreliose ist eine schwächende Erkrankung, die sich als chronischer Schmerz zeigen kann. Alle Gesundheitseinrichtungen müssen sich dem klinischen Wesen bewusst sein und müssen diese Infektionserkrankung in verschiedenen Diagnosen berücksichtigen.

Lyme Borreliose ist eine immer mehr verbreitete Infektionskrankheit. 90% aller vector-borne Erkankungen in den Vereinigten Staaten. Von nahezu 100,000 Fälle ist seit 1980 berichtet worden. Dies stellt eine 26fache Steigerung in der Periode von 1982 bis 1996 dar. Während 70% der Fälle im Nordosten auftreten, wird die LB aber auch im Norden und an der Pazifikküste gefunden.

Es muss angenommen werden, dass Kinder und Erwachsene während ihrer Aktivitäten in der Schule, am Arbeitsplatz und in der Freizeit einem Infektionsrisiko ausgesetzt sind. Durch die vielfältigen und bequemen Reisemöglichkeiten erscheint die Lyme Borreliose heute auch in Regionen, in denen sie nicht ursprünglich auftrat.

Es ist sehr wichtig, dass die Gesundheitseinrichtungen mir den ersten Anzeichen und Symptomen dieser Infektionserkrankung vertraut sind.Symptome, die mit der Lyme Borreliose in Verbindung gebracht werden, beinhalten Kopfschmerzen und chronische Schmerzen, die in der Gestalt verschiedener Pathologie und Störungen auftreten können. Patienten mit undeutlichen Beschwerden, nicht spezifischen Allgemeine, Gesichts- und Kopfschmerzen, mit einer Krankengeschichte, die verschiedene Systeme und Behandlungen umfasst, sind auf jeden Fall verdächtig. 

Lees meer...

PEA: une percée dans le traitement de la douleur

Un nouvel anti-inflammatoire et analgésique. Le produit est entièrement naturel. Il est facile à utiliser, y compris les effets chez les personnes âgées et d’autres médicaments et sans effets secondaires problématiques! Brandname: Normast ou PeaPure.

Était grand temps pour les patients souffrant de douleur chronique. Un analgésique nouvelle est vraiment nécessaire. Fin de l’année 2010 était arrivé: la palmitoyléthanolamide substance naturelle endogène (Normast) était disponible . Enfin, un analgésique nouvelle et naturelle, que pratiquement aucun des effets secondaires ou les interactions, et au moins aussi bonne, sinon plus efficace que les médicaments existants. PEA est disponible en deux types. Normast  et PeaPure  sont les deux marques.

Lees meer...

Palmitoylethanolamide effective in lumbosciatic pain

Palmitoylethanolamide (PEA) is an endogenous fatty acid amide analogue of the endocannabinoid anandamide. This compound has been formulated in a pure capsule as PeaPure. In 2010 a Spanish publication described clinical meaningful effects of the treatment of lumbosciatic pain with this endogenous compound, palmitoylethanolamide (PEA). These results were published in Dolor (2010;25:35-42). The website https://iocob.nl/palmitoylethanolamide4pain.com gives all info on palmitoylethanolamide and its scientific environment. The purest version of PEA can be obtained as the supplement PeaPure, containing PEA only, without any chemical fillers.


Lees meer...

CAM students platform

Granulla is the rural students platform that deals with the increasing of knowledge about complementary and alternative medicine at the (medical) student. The association consists of a group students who consider that a health care professional should be able to apply different modes of therapies in a professional manner to consider. Knowledge about the various therapies, the efficacy and safety of it, it is required to inform the patient adequately and be able to give advice. In their objectives and put the emphasis on encouraging a critical, open and respectful attitude to the therapies, providers and users of the treatment, connect strong with Granulla foundation IOCOB.

Lees meer...

Palmitoylethanolamin (PEA): Biologisch-natürlich wirksames Analgeticum

Chronische Rückenschmerzen strahlen häufig auf den kompletten Bewegungsapparat aus. Dadurch ist die Lebensqualität stark eingeschränkt. Auch Ischias verursacht starke Schmerzen, die die Mobilität einschränken und die Freude am Leben vermindern. Bei Ischias, Neuralgieen und Bandscheibenvorfall sind die Nerven teilweise entzündet. Palmitoylethanolamin (Normast; PeaPure) ist ein effektives, natürliches Mittel gegen neuropathischen Schhmerzen, neuralgische Schmerzen, Rückenschmerzen und andere Schmerzen im Bewegungsapparat, Kiefer und Pelvis.

Normast ist seit November 2012 in den Niederlanden nicht mehr verfügbar. Normast in den Niederlanden wird durch PeaPure ersetzt. PeaPure ist nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickelt.

PeaPure enthält Palmitoylethanolamid, wie Normast. PeaPure wurde keinerlei chemischer Hilfsstoff, Geschmacksstoff, Farbstoff oder Süßstoff zugefügt. 


Dem Inhalt Normast sachets enthalt Sorbitol.
Es gibt Nutzer, die diesen Süßstoff nicht einnehmen möchten. 
PeaPure-Kapseln enthalten kein Sorbitol, einzig und allein Palmitoylethanolamid.
PeaPure nimmt man am besten während oder nach der Mahlzeit ein.
Es hat sich erwiesen, dass 3 Mal täglich 1 Kapsel à 400 mg eine gute Anfangsdosierung während der ersten 2 Monate ist.

 Anwender van PeaPure spüren im Allgemeinen eine Verbesserung in den ersten Wochen der Einnahme.  Erst nach zwei Monaten lässt sich die Wirkung von PeaPure wirklich beurteilen.
 

PeaPure enthält palmitoylethanolamin in einer einzigartigen Formulierung, die in einem patentierten Verfahren hergestellt wird. Es ist sehr magenfreundlich und Nebenwirkungen und Interactionen sind bisher nicht gemeldet..

PeaPure kann über einen längeren Zeitraum hinweg bei Rückenschmerzen und neuropathische Schmerzen ohne Probleme neben andere Medikamenten eingenommen werden. Hintergruende Hier.

Lees meer...

Evidence based medicine: red alert

Is our modern medicine Evidence Based? Absolutely not! Evidence bIased should we call it! Luckily, if we do so, we can still keep the acronym EBM. Because more then half of all the medical information in the medical journals is based on fraud, we suggest to speak of Evidence BIased Medicine! Now: an analysis of the foundation IOCOB showing the relativity of medical knowledge! With the assistance of prof.dr. Ludwig von Feyermorgen!

Lees meer...

Pudendal neuralgia, pain, treated with PEA

Pudendal neuralgia is the most common and most disabling form of pelvic pain. It presents as unilateral or bilateral burning pain of the anterior or posterior perineum that is worse on sitting and relieved by standing, not usually associated with night pain. This pain is a cause of chronic, disabling, and often intractable perineal pain. Treating this pain is very difficult. Palmitoylethanolamide (Normast, PeaPure) is an innovation in this field.

Lees meer...

Levi-Montalcini: palmitoylethanolamide

Rita Levi-Montalcini! 

Quand elle avait plus de quatre-vingt ans professeur Rita Levi-Montalcini, lauréate du prix Nobel de médecine, se mettait devant le microscope. Elle a décrit dans ces années, nous parlons début des années 90, une toute nouvelle façon de traiter la douleur et l’inflammation. Pas avec un agent inventé par les chimistes dans l’industrie pharmaceutique, mais avec une molécule que notre corps produit lui-même.  Palmitoylethanolamide (Normast, PeaPure).

Normast en Italie sur le marché et est fabriqué en Italie. PeaPure  est expédiée dans le monde entier et est fait aux Pays-Bas. 

Lees meer...

Idebenone: a better Q10

Idebenone is a supplement, a molecule resembling Q10, but with better properties. A review of idebenone, and its putative role in the treatment of freidreich’s ataxia, Leber hereditary optic neuropathy and other neuropathies. To prove efficacy of this supplement in these indications is quite difficult, as we will see. Partly this is due to methodological problems of how to measure the clinical effect in these diseases.

Lees meer...

Tumour devascularisation

At the moment, no validated curative therapy is currently available for metastatic solid tumours. In
western countries between 20 to 30% of the patients with colorectal cancer
present themselves in stage IV. After resection of the primary tumour, often
recurrence of cancer arises on the basis of micro metastases. Chemotherapy and
radiotherapy can increase the life expectancy, though side effects influence
strongly the quality of life. Also medical cost increases with increasing tumour
stage, mainly due to adjuvant treatments and palliative care. Download the protocol

Lees meer...